Termine und Veranstaltungen

 

Liebe Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes,

 

das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns durch die Corona-Pandemie allen sehr viel abverlangt.

Unsere Chorgemeinschaft hatte seit 10. März keine Proben mehr. Ich persönlich, wie wahrscheinlich ihr alle miteinander, vermisse unsere Gemeinschaft immer mehr, je länger diese Corona-Pandemie anhält. Ich habe mich mit der Vorstandschaft bemüht immer wieder Wege zu finden, doch immer wieder gab es Probleme oder die Größe der Räumlichkeiten geboten nicht die geforderte Abstandsregelung.

Eine weitere negative Nachricht habe ich letzte Woche erhalten. Sie passt genau in diese Weihnachtszeit. Wir sind im neuen Jahr im wahrsten Sinne des Wortes auf Herbergsuche. Renate Endres hat mir folgenden Wortlaut zukommen lassen:

„Hallo Siegfried. Habe mein Lokal geschlossen und abgemeldet. Bleibe aber dem Verein als passives Mitglied erhalten. Gruß Renate“

Im neuen Jahr werde ich mich also mit der Vorstandschaft auf eine neue Herbergsuche begeben müssen. Ich kann mir vorstellen, dass wir in der Jakobstalhalle einen Raum benutzen können, vielleicht auch im Pfarrheim oder im stillgelegten Sportheim oder gar im frei werdenden Rathaus. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine Bleibe finden werden. Es wird halt alles etwas anders werden. Hoffen wir alle das Beste und sind wir zuversichtlich und freuen uns auf einen baldigen Start mit unserer neuen Dirigentin Annika Weber, mit der ich von Zeit zu Zeit in WhatsApp-Kontakt bin.

Wir feiern dieses Jahr Weihnachten im kleinen Kreis. Das Singen in den Familien ist angesagt. In Fernsehen und Radio gibt es klangvolle Weihnachtskonzerte. Sie können ein guter Ersatz für ein Live-Erlebnis sein.

Von Herzen wünschen ich Euch allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit, Zufriedenheit, Gottes Segen und Euer ganz persönliches Glück.

Frohes Fest und herzliche Grüße, auch im Namen der Vorstandschaft

 

Euer Vorsitzender

Siegfried Faulhaber

 

 

 

Infos für alle Mitglieder

Am Dienstag, 14. Juli 2020 hatten wir eine Vorstandsitzung. Anwesend waren alle Vorstandsmitglieder und Beisitzer.

Thema war unter anderem die ausgefallene Generalversammlung am 13. März 2020 wegen der Corona-Pandmie.

Was die rechtliche Seite und Führung des Vereins betrifft:

Das Bundesministerium hat am 27. März 2020 ein Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht verabschiedet. In diesem Gesetz ist auch die rechtliche Stellung der Vereine behandelt. Diese Gesetztestexte haben bis zum 31.12.2020 Gültigkeit.

 

Wir müssten also bis zum Jahresende eine Generalversammlung einberufen, da nach unserer rechtsgültigen Satzung dieses Jahr eine neue Vorstandschaft zu wählen wäre.

                                                       Gesetzestext - §5 Vereine und Stiftungen

 

(1) Ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung bleibt auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt.

Erklärung des amtierenden Vorstandes des Liederkranz 1883 Theilheim e.V. in der Vorstandsitzung am 14. Juli 2020.

In Anbetracht der COVID-19-Pandemie kann zurzeit keine ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl im Gesangverein Liederkranz 1883 Theilheim e.V. stattfinden. Der Vorstand des Gesangvereins Liederkranz 1883 Theilheim e.V. erklärt sich bereit, bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung im Amt zu bleiben.

Diese Erklärung der Vorstandsmitglieder hat eine Geltungsdauer bis zum1. April 2021.

Theilheim, 14. Juli 2020    

 

(Diese Erklärung wurde vom 1. Vorsitzenden Siegfried Faulhaber, dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Kind, dem Kassier Wolfgang Bauer und der Schriftführerin Andrea Achsnich unterzeichnet)

 Infos unter Termine

Unsere Chorproben

fallen wegen der risikoreichen Lage

der Corona-Pandemie derzeitig aus.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now